Unterricht & Profile

Schulorganisation

Der Unterricht an der Gustav-Werner-Schule ist in Stufen organisiert:
Die Grundstufe besuchen Schüler*innen der Klasse 1 bis 4
Die Hauptstufe besuchen Schüler*innen der Klasse 5 bis 9
Ab Klasse 10 besuchen die Schüler*innen die Berufsschulstufe oder an einer kooperierenden Berufsschule die Berufsvorbereitende Einrichtung (BVE) oder die KoBV (Kooperative Berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt)

Die Schülerinnen und Schüler werden in kleinen Klassen von sonderpädagogisch qualifizierten Lehrerkräften unterrichtet. Klassen- und stufenübergreifende Kooperationen finden regelmäßig statt. Die Lehrerteams werden unterstützt von pflegerischen Betreuungskräften und FSJ-Mitarbeiter*innen.

Die Schulzeiten an der Gustav-Werner-Schule:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:20 bis 15:15 Uhr
Mittwoch von 8:20 bis 13:30 Uhr
Freitag von 8:20 bis 12:00 Uhr

An der GWS wird täglich um 12:00 Uhr ein Mittagessen angeboten.

Am Mittwoch und Freitag bietet das Behindertenzentrum Stuttgart bhz/FELS in Kooperation mit Caritas Stuttgart ein ergänzendes Betreuungsangebot an. Diese Nachmittagsbetreuung in den Räumen der GWS findet mittwochs und freitags im Anschluss an den Unterricht und jeweils bis 15:15 Uhr statt.

Die Schülerinnen und Schüler werden jeden Tag von Schülerbussen der SSB oder mit Kleinbussen eines Fahrdienstes in die Schule und nach Hause befördert. Einige Schüler*innen bewältigen ihren Schulweg selbstständig.
Die Schüler durchlaufen während ihrer Schulzeit am SBBZ drei Stufen:
Weitere Bildungsangebote:
Ausführlichere Informationen erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.